Wir sind Ihr zuverlässiger Ansprechpartner für:

  • Bodenarbeit
  • Aussacktraining
  • Longierarbeiten
  • Verladetraining
  • Vertrauensaufbau und Intensivierung Pferd & Reiter
  • Natürliche Rangordnung wieder herstellen über die bewährte
    Join-Up-Methode
  • Problempferde jeder Art und jeden Alters
  • Arbeit mit Jungpferden


Auch bei hier nicht aufgeführten Fragestellungen stehen wir Ihnen gerne mit Rat und Tat zur Seite!

Pferd- und Reitertraining

In den vielen Jahren konnten wir schon so manchem Pferd helfen.
Besitzer, die den Weg mit ihren Pferden zu uns finden, haben meist sehr gute, sehr sensible, leistungsbereite, ranghohe, oft auch ängstliche und oder aggressive Pferde.
Auch Pferde, die gelernt haben, sich gegen den Menschen zur Wehr zu setzen.
Auf der anderen Seite gibt es auch sehr viele Pferde, die still leiden, gebrochen sind, apathisch und ohne Motivation ihre Arbeit verrichten.
All diese sogenannten "Problempferde" sind Tiere, die vom Menschen nicht verstanden werden, die sich mit ihrem angeborenen Verhalten gegen Techniken, die im Umgang mit Pferden weit verbreitet sind, zur Wehr setzen. Sie haben gelernt, unmittelbar auf eine Aktion des Menschen zu reagieren, mit beißen, schlagen, steigen oder durchgehen.
Ein junges Pferd ist wie ein Kindergartenkind. Es nimmt neugierig und geduldig die Hilfen der Reiter und Trainer an und versucht, sie nach seinem „Verständnis“ umzusetzen.
Pferde werden einem Dominanztraining unterzogen, in welchem sie vielfach ungeduldige, inkonsequente Pferdeführer erleben.
Dadurch gerät das Pferd immer wieder in Konfliktsituationen und wird ängstlich – aggressiv, es zeigt mit seinem Verhalten "hör auf".
Von Ratsuchenden hören wir dann: „Mein Pferd beißt mich, es ist unausgeglichen, das „blöde Ding“ versteht nicht was es machen soll, es ist gefährlich und unberechenbar."
Man habe schon alles ausprobiert, das Pferd hat vermutlich einen Tick im Hirn und ist eben sehr "außergewöhnlich“. In den meisten Fällen sind die Pferde „selber schuld“, das eigene Verhalten im Umgang mit dem Pferd wird fast nie hinterfragt.
Unsere langjährige Erfahrung zeigt uns, dass es Pferdehalter gibt, denen es teilweise nur darum geht, eine Bestätigung der eigenen Meinung zu erhalten.
Der Meinung, dass das Pferd einen Schaden hat und am besten verkauft oder zum Schlachter gebracht wird, weil es zu gefährlich „ist für die Menschheit“ - mit dem unterschwelligen Gedanken: „Wenn ich als Besitzer schon nicht klar komme, wer dann?“
 
 
Doch es geht auch anders!
Unsere eigenen Pferde haben uns eines gelehrt: Geduld zu haben.
Gearbeitet wird mittels positiven Verstärkern.
Schlagen, Schreien, Hilfszügel und scharfe Gebisse haben ausgedient und versperren keinen Platz.
Wir können nicht sagen, dass wir dankbar sind, dies alles durchgemacht zu haben. Es waren viele, viele Stunden der Verzweiflung.
Alle Pferde, mit denen wir arbeiten und arbeiten durften, waren und sind unsere besten Lehrmeister; ihnen gilt unser Dank. Die Ehrlichkeit, im Hier und Jetzt zu reagieren, zu beobachten, Lernmethoden zu kombinieren, zu erkennen, was uns das Pferd mit seiner Körpersprache, seinen Signale zeigt, dies alles haben wir von den Pferden gelernt und geben dieses Wissen gerne an interessierte und hilfesuchende Menschen weiter.
Trainingsstall Pferdefaktor

Leistungen / Honorar

Die Abrechnung erfolgt nach dem aktuellen Stundensatz von 35,- € und wird nach Zeit bei Ihnen vor Ort abgerechnet, mindestens jedoch 15,- € pro Besuch.
Hat ein Pferd mehr Trainingsbedarf oder braucht mehr Zeit (wird dies selbstverständlich persönlich besprochen) besteht die Möglichkeit das Pferd direkt bei uns zu trainieren. Trainingsbox mit Vollpension 1050,-€


Für eine umfassendes Training ist eine sog. IST- Analyse erforderlich:

  • Telefonische Vorbesprechung und Terminvereinbarung
  • Ausführliches, persönliches Gespräch vor Ort
  • Ausarbeiten des Trainingskonzeptes
  • Umfassende und individuelle Beratung
  • Telefonische Feedbackgespräche

Fahrtkosten :
Fahrtkosten werden mit € 0,40 / mit Pferdehänger € 0,65 je gefahrenem Kilometer berechnet.

Zahlungsweise:
Das Honorar wird direkt per Barzahlung oder nach Absprache gegen Rechnung beglichen.

Kontaktformular

Pflichtfeld *

  Captcha erneuern  
 
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok